Willkommen News Wissenswertes Vereine Wirtschaft Ortsleben Spaziergang Kontakt Datenschutz Impressum \".\"


Klönschnack - Hier klönt www.sossmar.de bei einem Tässchen Kaffee oder Tee

Sie haben unsere Klönschnackecke also gefunden - schön.

Berichten Sie uns doch einmal kurz, wie Sie auf Soßmar und seine WEBsite aufmerksam geworden sind : Haben Sie unsere Werbung auf T-Shirts, Autos oder Postkarten entdeckt ?  Und wenn ja - wann und wo genau ?

Wohnen oder arbeiten Sie in oder bei Soßmar oder besuchen Sie unsere Konzerte ?  Oder haben Sie einfach Lust, sich mit anderen Soßmaranern und an Soßmar Interessierten auszutauschen ?
Haben Sie Neuigkeiten oder Fakten auf Lager, die Sie hier noch nicht finden konnten ?  Wollen Sie sich mit Freunden oder Kollegen verabreden ?

Dann sind Sie hier genau richtig !

Bedenken Sie bitte, daß dieses Forum öffentlich - also von jedermann zu jeder Zeit in der ganzen Welt einsehbar ist. Das Netz vergisst nichts !
Unterlassen Sie daher auch anstößige, rechts- oder sittenwidrige Kommentare. Verstoß bzw. Mißbrauch kann strafrechtlich verfolgt werden !  Vermeiden Sie bitte persönliche/schützenswerte Informationen, wie Telefonnummern, o.ä.
Bedenken Sie auch, dass Beiträgen anonymer Absender stets weniger Gewicht beigemessen wird, als Schreibern, die man aus dem realen Leben kennt.

Und abschließend:
Durch die Art und den Umfang unserer Berichterstattung erfüllen wir den Status der Presse und fühlen uns dadurch von der Verpflichtung zur Verbreitung von Wahlwerbung politischer Parteien entbunden. Wahlwerbung wird daher kommentarlos gelöscht.
< Hier können Sie selbst ein paar Zeilen hinterlassen >
 Axel Birkenbeul  06.10.2015 02:31:13  
Liebe Soßmarer Bürgerinnen und Bürger,
ich bin ein alter Mann von 73 Jahren und forsche ein bisschen in meiner Vergangenheit, insbesondere meiner Kindheit und Jugend. Meine Eltern, Werner und Lieselotte Birkenbeul, waren in den 50er-Jahren eng befreundet mit Ruth und Willi Schrader. Ruth war Verkäuferin im Kaufhof Solingen, meine Mutter ebenfalls. Ruth hat dann den Fernfahrer Willi Schrader aus Soßmar geheiratet und ist mit diesem natürlich auch nach Soßmar gezogen. Die Freundschaft aber blieb erhalten. Ruth und Willi besuchten uns immer wieder in den 50er-Jahren mit dem riesigen Lkw des Fernfahrers Willi. Ich mochte die Schraders sehr.
Bereits Ende der 40-er-Jahre bereiste mein Vater mit mir die Soßmarer Gegend. Und zwar zum hamstern. Wir brachten Solinger Stahlwaren und nahmen Lebensmittel mit. So hamsterten wir einmal unter anderem einen 10-Liter-Eimer mit Rübenkraut, eine Köstlichkeit zur damaligen Zeit. Bei einem Zwischenaufenthalt in Hameln mussten wir umsteigen. Dabei fiel Vater der Eimer Rübenkraut zwischen die Schienen und war nahezu verloren. Es war eine Tragödie.
Ich habe zwei kleine Fragen: Kennen Sie die Schraders noch? Können Sie mir darüber etwas mitteilen? Angeblich war Willi Schrader irgendwann sogar Bürgermeister in Soßmar. Stimmt das?
Die Schraders hatten einen Sohn. Er hieß Hartmut. Er müsste jetzt 71, 72 oder 73 Jahre alt sein. Weiß jemand bei Ihnen, wo er abgeblieben ist?
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Axel Birkenbeul
Pirolweg 5
42657 Solingen
Mail: auk.birkenbeul@t-online.de
 
 Marion Franzke  02.02.2015 10:33:47  
Am 15.02.2015 ab 15.00 Uhr findet im Dorfgemeinschaftshaus wieder unser alljährliches, schönes Kinderfasching statt! Ausrichter sind die Schützendamen.
 
 Marion Franzke  18.08.2014 21:08:53  
Am 14.09.2014 wird in unserem schönen Soßmar in der Zeit von 11-16 Uhr ein Dorfflohmarkt stattfinden. Mehr darüber ist im Wochenspiegel und in der Peiner Zeitung zu erfahren. Anmeldeschluss ist der 03.09., bei Marion Franzke Tel. 05128 4910 melden.
 
 O.o  26.06.2014 11:30:03  
Soßmar wird sich am 25. Landeswettbewerb für "Unser Dorf hat Zukunft" beteiligen. Wünscht uns Glück und Erfolg ein Gold-Dorf zu werden.
 
 Hansjoerg G. Henker  19.05.2014 14:31:12  
Das Wahlrecht ist ein demokratisches Grundrecht und zugleich auch eine Verpflichtung eines Jeden von uns unserer Demokratie gegenueber, diese auch zu erhalten. Eine Demokratie, die jeder Wahlberechtigte selbst gewählt hat allein schon durch die Wahl seines Wohnortes. Mit unserem Kreuzchen auf dem Wahlzettel legen wir unser Vertrauen in die Hände einiger weniger, von denen wir dann erwarten, alle Geschicke in unserem Sinne zu gestalten. Damit geben wir natürlich unsere Macht ab, holen uns im Gegenzug aber auch ein Stück Freiheit zurück.
Diese von uns gewählten Vertreter sollen aber nicht nur die Geschicke in unserem Sinne lenken sondern uns auch anderen gewählten Vertretern gegenüber repräsentieren.
Liebe Stimmberechtigte, nutzen Sie den 25.05.2014, üben Sie Ihre Macht aus, das Kreuzchen an der richtigen Stelle zu setzen.
Welchen von den, diesmal doch extrem unterschiedlichen Kandidaten, möchten Sie die Macht geben ?
Welcher der Kandidaten ist geeignet, Sie und Ihre Interessen in geeigneter Form zu repräsentieren ?
Egal für welchen Kandidaten Sie sich entscheiden.
Entscheiden Sie !
 
 
<< neuerer Klönschnack älterer Klönschnack >>
 
Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt
Mark Twain - amerikanischer Schriftsteller (1835 - 1910)
23.06.2018 12:08:02
4.120/1.956.177

Terminkalender
27.06. 15:30 - 27.06. 20:00
Blutspende
 im DGH Hohenhameln (Clauener Str. 1a)
Blutspenden retten Leben - vielleicht auch mal Ihres!
(Weitere Blutspendetermine finden Sie hier.)
 
01.07. 08:00 - 31.08. 20:00
Handarbeitstreff
 Der Handarbeitstreff macht im Juli und August

SOMMERPAUSE

und trifft sich im September wieder in neuer Frische.

 

wiki

powered 2018 by A-Z Consulting & Development - Hansjoerg G. Henker