Willkommen News Wissenswertes Vereine Wirtschaft Ortsleben Spaziergang Kontakt Impressum \".\"


Ortsleben : Kirche

Kindergottesdienst in Soßmar

Zur Zeit findet in Soßmar kein Kindergottesdienst statt.
Termine:
-
(jch)

Gottesdienst

Termine:
DatumNameUhrzeitOrt
04.06.2017Pfingstsonntag09:15 UhrBierbergen
04.06.2017Pfingstsonntag10:00 UhrAdenstedt
04.06.2017Pfingstsonntag10:30 UhrSoßmar
11.06.2017Trinitatis Gemeindefahrt
17.06.2017Samstag11:00 UhrSoßmar - Zeltgottesdienst beim Schützenfest
18.06.20171. Sonntag nach Trinitatis10:30 UhrBierbergen - Feldgottesdienst Sportplatz
18.06.20171. Sonntag nach Trinitatis17:00 UhrAdenstedt
25.06.20172. Sonntag nach Trinitatis10:00 UhrAdenstedt
02.07.20173. Sonntag nach Trinitatis10:30 UhrRegional-GD in Clauen
09.07.20174. Sonntag nach Trinitatis09:15 UhrBierbergen
09.07.20174. Sonntag nach Trinitatis10:30 UhrSoßmar
09.07.20174. Sonntag nach Trinitatis17:00 UhrAdenstedt
16.07.20175. Sonntag nach Trinitatis10:30 UhrRegional-GD in Soßmar
23.07.20176. Sonntag nach Trinitatis09:15 UhrBierbergen
23.07.20176. Sonntag nach Trinitatis10:30 UhrAdenstedt
30.07.20177. Sonntag nach Trinitatis10:30 UhrRegional-GD in Equord
05.08.2017Samstag09:00 UhrAdenstedt - Einschulung
05.08.2017Samstag17:00 UhrBierbergen
05.08.2017Samstag18:15 UhrSoßmar - mit Abendmahl
06.08.20178. Sonntag nach Trinitatis10:00 UhrAdenstedt
13.08.20179. Sonntag nach Trinitatis10:00 UhrAdenstedt
20.08.201710. Sonntag nach Trinitatis09:15 UhrBierbergen
20.08.201710. Sonntag nach Trinitatis10:30 UhrSoßmar - Tauferinnerungsgottesdienst
20.08.201710. Sonntag nach Trinitatis17:00 UhrAdenstedt
26.08.2017Samstag17:00 UhrBierbergen - Tauferinnerungsgottesdienst
27.08.201711. Sonntag nach Trinitatis10:00 UhrAdenstedt
02.09.2017Vorabend18:15 UhrSoßmar
03.09.201712. Sonntag nach Trinitatis10:00 UhrAdenstedt

(jch)

Konfirmandenunterricht

Der Konfirmandenunterricht wird im 14-tägigen Rhythmus immer am Donnerstag von 17:00 bis 18:30 Uhr für die Hauptkonfirmanden im Gemeindesaal Bierbergen (Hauptkonfirmanden) und für die Vorkonfirmanden im Gemeindesaal Soßmar erteilt.

In den Schulferien findet grundsätzlich kein Konfirmandenunterricht statt.

Die nächsten Termine sind:

Hauptkonfirmandenunterricht nur für Soßmar am Do., 01.06.2017 von 16-17 Uhr im DGH Soßmar und nur für Bierbergen am Do, 15.06.2017 um 15:30 Uhr im Konfirmandensaal Bierbergen, jeweils zusammen mit den Senioren. Der reguläre Hauptkonfirmandenunterricht findet dann statt im Konfirmandensaal Bierbergen am 10.08. und 24.08.2017 von 17-18:30 Uhr.
1. Vorkonfirmandenunterricht in Soßmar am 17.08. und 31.08.2017 von 17-18:30 Uhr.

(jch)

Krabbelgruppe

Jeden Mittwoch von ca. 09 bis 11 Uhr treffen sich im Gemeindesaal Mütter mit Kindern von 0 bis 3 Jahren aus der Gemeinde Hohenhameln zum Austausch und gegenseitigen Kennenlernen.
(ch)

Frauentreff Soßmar

An wechselnden Tagen einmal im Monat. Näheres über Verteilzettel oder den Wochenspiegel.
(jch)

Kirchenchor

Leitung: Gerhard Hummer
dienstags, 20:00 Uhr im Konfirmandensaal in Soßmar
(jch)
Hier können Sie einen kleinen Vorgeschmack sehen und hören.
(hhe)

Anmerkungen zur Geschichte der St. Georg-Kirche in Soßmar

von Jürgen Auerswald
Mit dem Untertitel „Anmerkungen“ möchte ich darauf hinweisen, dass zur Geschichte der Soßmarer Kirche bisher keine gründliche Forschungsarbeit betrieben worden ist. Insbesondere über die Zeit vor 1767 (dem Jahr des Neubaus des Kirchenschiffes) ist man auf Vermutungen angewiesen.
Der Turm der Kirche, der 1767 stehen blieb, stammt wahrscheinlich aus dem 14. Jahrhundert. Seine wuchtige Erscheinung läßt vermuten, dass Soßmar anfangs eine Wehrkirche hatte. Auch eine als Schießscharte zu deutende Öffnung an der Südseite deutet darauf hin. Wahrscheinlich ist der Turm irgendwann umgestaltet und mit einem neuen Helm versehen worden. Drei Fensterdurchbrüche im romanischen Stil, sogenannte Biforien, legen ein erhebliches Alter nahe.St. Georg Kirche zu Sossmar : Si Deus pro nobis, quis contra nos anno domini 1579 (Wenn Gott für uns ist, was ist gegen uns ?)
Über das Kirchenschiff weiß man dagegen Genaueres. Je eine Erinnerungstafel an der Süd- und Nordseite gibt Auskunft über Baujahr (1767), über den Landesherrn, den im Amt befindlichen Pastor, über wichtige Funktionsträger in der Gemeinde (Opfermann und Altarleute) und über den Baumeister.
Am westlichen Ende des Kirchenschiffs, unter der Orgelempore, hat man einen mit einer Inschrift versehenen Fachwerkbalken eingebaut. Er trägt das Datum 1579, die lateinische Inschrift „Si Deus pro nobis, quis contra nos“ (Wenn Gott für uns ist, was ist gegen uns?) sowie „Dominica Jubilate“ (Am Sonntag J.) Der Balken könnte bedeuten, dass der Vorläufer des heutigen Kirchenschiffs eine Fachwerkkonstruktion war.
St. Georg Kirche zu Sossmar : Altar in barockem StilIm Innern der Kirche fällt zunächst ein groß dimensionierter Kanzelaltar barocken Stils auf. Seine Seitenteile sind weit ausladend geschwungen, im unteren Bereich üppig verziert. Auf der Spitze des Altars steht Christus mit den Füßen auf der Weltkugel und trägt ein Kreuz in der Hand. Dies deutet an, dass er über die Welt gesiegt hat, friedlich, mit dem Kreuz, und nicht mit dem Schwert.
Senkrecht darunter ragt die Kanzel hervor. Sie ist verziert mit Bildnissen der vier Evangelisten und einer Kreuzigungsszene in der Mitte. Wieder darunter befindet sich eine bildliche Darstellung des Abendmahls. Links von der Kanzel ist Moses mit den Gesetzestafeln abgebildet, rechts Aaron im Gewand eines Hohenpriesters.St. Georg Kirche zu Sossmar : Orgelpfeifen der 1774 erbauten und 1967 erneuerten Orgel Die Evangelisten am Kanzelkorb deuten an, dass von hier die „frohe Botschaft“ verkündet wird, und die den Heiligen Geist symbolisierende Taube über dem Kanzelkorb steht für die Erleuchtung des Predigers durch ihn.
Auf der Süd-, Nord- und Westseite ist eine umlaufende Empore. Auf dem (kürzeren) Westteil steht die Orgel. Der Prospekt von 1774 ist dem Barock zuzuordnen, das Innenleben der Orgel wurde allerdings 1967 völlig erneuert von der Bautzener Orgelbaufirma Hermann Eule, die auch in Lengede und Groß Ilsede Orgeln errichtet hat.
Unter dem Turm befindet sich heute eine Gedenkstätte für die Toten der Weltkriege. Sie wurde 1952 gestaltet und aus Spenden finanziert, ebenso das schmiedeeiserne Gitter, das Kirchenraum und Gedenkstätte nun trennt.
Es ist bemerkenswert, dass 1952, sieben Jahre nach Kriegsende, in einer materiell armen Zeit, eine solche Spendenaktion zustande kam.
Ebenfalls 1952 wurde das Kircheninnere neu ausgemalt. Etwa 1980, während der Amtszeit von Pastor Karl Sundermeyer (1948-1982), wurde der Fußboden der Kirche erneuert, die Bänke gestrichen und neue Leuchter angebracht. Auch bei dieser Baumaßnahme kamen Spenden aus der Gemeinde und mehrere handwerklich begabte Menschen halfen bei der Renovierung.
So hofft man nun in Soßmar, dass die anstehende bauliche Rettung der Kirche (Reparatur des Dachgebälks und des Altars, Sicherung der Außenmauern und schließlich Renovierung des Tonnengewölbes einschließlich neuer Bemalung) bald beginnen kann und dass das aus Spenden herrührende Renovierungskonto der Gemeinde weiter wachsen wird.
Denn das Spenden hat Tradition in Soßmar: So gab August Fründt nach dem zweiten Weltkrieg eine Glocke zum Andenken an seine im Krieg gefallenen Söhne, und Robert Grote stiftete vor einiger Zeit Paramente für Kanzel, Lesepult und Altar.
Wir Soßmaraner sollten uns von der Selbstlosigkeit solcher Geber leiten lassen.
(jau)

Kirchenrenovierung

Die Kirche in Soßmar muss dringend renoviert werden, denn das Tonnengewölbe und die aus dem Jahre 1767 stammende Holzkonstruktion des Gebäudes sind reparaturbedürftig.
Um Zuschüsse und Mittel vom Kirchenkreisamt und der Landeskirche zu bekommen, muss unsere Gemeinde Eigenmittel in beträchtlicher Höhe aufbringen. Genaueres wird erst etwa ab Juni feststehen. Ein Grundstock von ca. 9.000 EUR ist schon vorhanden, genügt aber leider nicht.

Jürgen Auerswald (eMail-Kontakt) setzt sich nun mit Einverständnis des Kirchenvorstandes für die „Kirchenrenovierung Soßmar“ ein. So hat er beispielsweise Postkarten mit dem Bild unserer Kirche drucken lassen, die nun in der Kirche selbst, im Café und Bistro Borgelt in Hohenhameln, Clauener Str. 5 und auch bei Herrn Auerswald direkt erworben werden können (Stück -,70€, 3 Stück 2,-€, 5 Stück 3,-€); auf Wunsch liefert er die Postkarten auch direkt zu Ihnen nach Hause.
Im Laufe des Jahres möchte er noch eine Reihe von weiteren Benefizveranstaltungen organisieren. So wird im Oktober d.J. ein Flohmarkt stattfinden und es soll eventuell ein Informationsabend über den Zustand des Kirchengebäudes und die notwendigen Baumaßnahmen veranstaltet werden...

Bitte spenden auch Sie, damit das bauliche Zentrum unseres Ortes und der religiöse Mittelpunkt unseres Lebens erhalten bleiben:
Inhaber Kirchenkreis Peine
Konto 114009
BLZ 25250001
Verwendungszweck: Kirchenrenovierung Soßmar
Bitte spenden Sie keine zweckgebundenen Beträge, da unsere Kirche als denkmalgeschütztes Bauwerk einer strengen Bauaufsicht unterliegt und wir den Gang der Renovierung nicht direkt beeinflussen können. Seien Sie aber versichert: Jede Gabe in den „großen Topf“ ist kostbar und kommt an!
> Hier erfahren Sie mehr zu diesem Thema ...
(jch)

Pfarramt

Pfarrbüro Bierbergen/SoßmarPastor Burkhard Kugelann
Claustal 1Grasweg 5
31249 Hohenhameln-Soßmar31191 Algermissen
Telefon: 05128-281Telefon: 05126-2352
Telefax: 05128-95238
Bürozeit: dienstags, 9:00 - 10:00 UhrTermine nach Absprache.
eMail-KontakteMail-Kontakt

Kirchenvorstand BierbergenKirchenvorstand Soßmar
stellv. Vors. Ludwig Deckerstellv. Vors. Silke Rauls
Thingstraße 13Jägerstraße 5
31249 Hohenhameln-Bierbergen31249 Hohenhameln-Soßmar
Telefon: 05128/269Telefon: 05128/8128

Küsterdienst BierbergenKüsterdienst Soßmar
Viktoriia KelemenMarlene PflugMarion Franzke
Thingstr. 10Claustal 8Klintstr. 18
31249 Hohenhameln-Bierbergen31249 Hohenhameln-Soßmar31249 Hohenhameln-Soßmar
Telefon: 05128-1891Telefon: 05128-7623Telefon: 05128-4910
(jch)



Fragen zum Kirchenleben : in unserer Klönschnackecke...

Copyright (c) 2007..2017 by sossmar.de
Kopieren, Verbreiten und/oder Modifizieren ist unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License, Version 1.2 oder einer späteren Version (veröffentlicht von der Free Software Foundation) erlaubt. Es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen Umschlagtext und keinen hinteren Umschlagtext.
Eine Kopie des Lizenztextes ist unter dem Titel "GNU Free Documentation License" enthalten.
...
Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the GNU Free Documentation License, Version 1.2 or any later version published by the Free Software Foundation; with no Invariant Sections, no Front-Cover Texts, and no Back-Cover Texts.
A copy of the license is included in the section entitled "GNU Free Documentation License".

 
Zurück

Sie befinden sich: sossmar.de/Ortsleben/Kirche
In Rußland wird das Volk durch die Partei verdummt, in den Vereinigten Staaten durch die Television
Friedrich Dürrenmatt - schweizer Dramatiker und Erzähler (geb. 1921)
24.07.2017 16:47:13
14.184/1.808.480
 ?

Blog Linktausch Rank

Ranking-Hits
Beitrag zu del.icio.us hinzufügen Beitrag zu Mister Wong hinzufügen Beitrag zu digg.com hinzufügen Beitrag zu Google Bookmarks hinzufügen

Wettervorhersage
Terminkalender
30.07. 10:30 - 30.07. 11:30
Gottesdienst
 7. Sontag nach Trinitatis - Regional-GD in Equord

Eine Auflistung der Gottes- diensttermine (auch der in Adenstedt und Bierbergen) finden Sie hier.
 
05.08. 18:15 - 05.08. 19:15
Gottesdienst
 Vorabend - GD mit Abendmahl

Eine Auflistung der Gottes- diensttermine (auch der in Adenstedt und Bierbergen) finden Sie hier.
 
20.08. 10:30 - 20.08. 11:30
Gottesdienst
 10. Sonntag nach Trinitatis - Tauferinnerungs-GD

Eine Auflistung der Gottes- diensttermine (auch der in Adenstedt und Bierbergen) finden Sie hier.
 
02.09. 18:15 - 02.09. 19:15
Gottesdienst
 Vorabend

Eine Auflistung der Gottes- diensttermine (auch der in Adenstedt und Bierbergen) finden Sie hier.
Werbung
 

wiki

powered 2017 by A-Z Consulting & Development - Hansjoerg G. Henker